Image

WAHLEN BEIM RCDS: MAXIMILIAN LÜDERWALDT IST NEUER VORSITZENDER AN DER BUCERIUS LAW SCHOOL

Der RCDS an der Bucerius Law School hat einen neuen Vorstand gewählt. Maximilian Lüderwaldt wurde mit einem Wahlergebnis von 100 Prozent zum neuen Vorsitzenden der größten und ältesten Hochschulgruppe an der Hochschule für Rechtswissenschaften gewählt. Lüderwaldt ist im dritten Studienjahr und hat gerade sein Auslandssemester an der University of Cambridge absolviert. Der CDU-Nachwuchspolitiker ist auch Stipendiat der Konrad-Adenauer-Stiftung, Vorsitzender eines Ortsverbandes und stellvertretender Vorsitzender eines Kreisverbandes der Jungen Union in Hamburg.

Seine erste Stellvertreterin wird Berit Kniese aus dem Landesvorstand der Jungen Union in Schleswig-Holstein. Zweite stellvertretende Vorsitzende wird Saskia Panajotov, Schatzmeister wird Lukas Posch. Vier Beisitzer komplettieren den neuen Gruppenvorstand: Celine Harms (79 Prozent), Ben Fuhrmann (71 Prozent), Sebastian Böhning (64 Prozent) und Benedikt Folttmann (57 Prozent).

Im Landesvorstand und auf Bundesebene wird die RCDS-Gruppe durch den Vorsitzenden Maximilian Lüderwaldt vertreten. Seine Vertreter hierfür sind Lars Kussmann, Katharina Scharlack sowie Simon Tänzer.

Als Gäste besuchten Pierre Kock, Kreisvorsitzender der JU Altona/Elbvororte, sowie Ramon Weilinger, Landesvorsitzender des RCDS Hamburg, die diesjährige Mitgliederversammlung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *